Firefox in KDE integrieren

Wer kennt das nicht? Man hat Linux mit KDE installiert und möchte Firefox nutzen. Alles schön und gut, aber der beliebte Browser sieht nicht sehr gut in KDE aus. Mit ein paar Tricks kann man das aber ganz schnell ändern.

1. Konfiguration von Firefox ändern

Dazu gibt man in die Browserzeile about:config ein und bestätigt die Sicherheitsfrage. Nun sucht man die Einträge ui.allow_platform_file_picker und general.autoScroll.

ui.allow_platform_file_picker setzt man auf false

general.autoScroll setzt man auf true

2. Firefox Add-Ons

Indem man die folgenden drei Firefox Add-Ons installiert erhält man den KDE4-Look und die Integration von Firefox in den KDE-Desktop.

KDE Wallet password integration

PlasmaNotify

Oxygen KDE

Das wars auch schon. Wer noch mehr will, sollte es mit dem gtk-qt-engine, welches in den Packetquellen der jeweiligen Distribution vorhanden ist, versuchen.

Tags »

Autor:
Datum: Samstag, 27. März 2010 22:25
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Linux

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.