Ubuntu Maverick: (M)eine Erfahrung

Seit ein paar Tagen ist die neue Version des Betriebssystems Ubuntu veröffentlicht (10.10 Maverick Meerkat), was mir den Anlass gab das System einmal zu testen. Als erstes: Ich bin begeistert! Das Betriebssystem hat meine Erwartungen mehr als erfüllt, deswegen bekommt ihr hier von mir ein paar Bilder zur neuen Distribution.

Die Oberfläche ist sehr einfach zu bedienen und sieht den Mac-Betriebssystem sehr ähnlich. Das untere Panel habe ich hier durch das Programm „Avant Window Navigator“ ersetzt, da es einfach besser aussieht und dadurch noch einfacher zu bedienen ist.

Zusätzlich habe ich bei meinem Ubuntu noch Evolution durch Thunderbird und Rhythmbox durch Banshee ersetzt und Banshee, Gimp, Filezilla und XChat-GNOME installiert. Jetzt habe ich ein Betriebssystem, mit dem ich vollkommen zufrieden bin und ich werde erstmal nichtmehr wechseln (vorher hatte ich Arch Linux).

Gimp

Thunderbird: Mail-Programm und Feed-Reader

Ich hoffe, ich konnte euch hiermit einen kleinen Einblick in das neue Ubuntu (10.10) geben. Falls ihr noch mehr wissen wollt, schreibt einfach einen Kommentar und ich werde mehr zu Ubuntu 10.10 schreiben.

Tags »

Autor:
Datum: Samstag, 16. Oktober 2010 18:33
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Linux

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.